Angelika la Roche

Galerie
Atelier

Zurück
 X
 
HauptseiteAngelika la Roche

Vita Angelika la Roche

 

 

 

 

 

 

Angelika Schwering – la Roche

 

Seit April 2016 Wohnsitz und Atelier in Schweinfurt

 

30 Jahre eigene Galerien

für Internationale Gegenwartskunst und Klassische Moderne

in Münster-Zentrum, Lüdinghausen, Kiel/Panker-Ostsee, Leer, Berlin/Charlottenburg, Lübeck City, Travemünde, Haltern/NRW

jeweils mehrere Galerien gleichzeitig

jeweils eine eigene Arbeitsserie pro Jahr

 

Gründung + Leitung mehrerer Jugendkunstschulen. Galeriebegleitende Ateliers für Gastkünstler.

Kunstprojekte und Konzepte für Landesregierung, Städte, Wirtschaft und Privat. Z. B. Landeskulturzentrum Schloss Salzau im Auftrag der Landesregierung Dr. von Randow. Sammlungsaufbau und/oder Begleitung, Innenarchitektur, Jury, Vorträge, Reden, Bücher, Texte.

 

1984 – 1989 Studium Psychologie und

Kunstgeschichte/Koptologie WWU Münster

 

1980 – 1984 eigenes Bildhaueratelier

im südlichen Münsterland, Kunst- und Projektmanagement,

Wettbewerbsbeteiligungen, z.B.

1982 - 1. Preis Kreis Unna - Skulptur im Raum

Seit 1970 aktiv in der Frauenbewegung, z. B.

mehrere Jahre Dozentin der Sommerakademie für Frauen – TU Berlin

 

1972 – 1980 Lehrerin am Gymnasium

des Franziskaner Kollegs St. Ludwig Vlodrop/NL

Berufsbegleitend: Gasthörerin TU Aachen: Baubiologie

Ethnologie und Kunstgeschichte Uni Köln

Ferienpraktika Profi - Handwerk: Glas, Keramik u.a.m.

 

Atelier in Delft/NL und Salzburg/Austria

Erste Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen

 

1966 – 1972 Studium „Freie Kunst“

Kunstakademie Düsseldorf (Kricke, Beuys u.a.)

Kunstakademie Den Haag und Rietfeld Akademie NL

Auslandsseminare: Simon Frazier Uni Vancouver / Kanada und Beaux Arts Paris

 

1966 Abitur in Münster/LH

schulbegleitend Bildhauerpraktika und

in jedem Jahr 6 Wochen Auslandsaufenthalte

Teilnahme an der Sommerakademie Salzburg/Austria

Zweitwohnung in der Festspielstadt Salzburg

Geb. 1946 in Lüdinghausen bei Münster/Westf.